Uncategorized

Meine 5 Tipps zum glücklich sein

Hallo ihr Lieben,

heute wird es mal etwas persönlicher, denn es geht um das Thema glücklich sein. Zum glücklich sein gehört mehr als nur Geld oder eine Beziehung. Ich habe natürlich wie wahrscheinlich jeder Mensch auf dieser Welt auch sehr oft meine Phasen, wo ich total unglücklich bin und mich am liebsten verkriechen möchte, aber man sollte aus diesem Tief auch wieder herauskommen, und wie ich das schaffe erzähle ich euch heute.

1. Sich von Menschen trennen, die einem nicht gut tun

Ich habe mich in dem letzten Jahr von vielen Personen getrennt, die mir einfach nicht gut taten. Ich habe gemerkt, dass einige, die ich Freunde genannt habe, eigentlich gar keine wirklichen Freunde für mich waren und mich immer wieder unglücklich gemacht haben, so dass ich kurzerhand beschlossen habe, die ‚Freundschaft‘ zu beenden. Im Nachhinein war das wirklich das Beste, was ich machen konnte, denn ich habe mich danach so viel besser gefühlt.

2. Sich mit Menschen umgeben, die einem gut tun

Dieser Punkt knüpft an den ersten Punkt an, denn ihr solltet euch nur mit Menschen umgeben, die euch gut tun. Das kann eure Familie sein, eure wirklichen Freunde, mit denen ihr gerne zusammen seid, euer Partner und und und. Hauptsache ihr seid gerne mit ihnen zusammen und freut euch sie zu sehen, das macht einen direkt glücklicher.

3. Sich auch mal Zeit für sich nehmen

Neben den Menschen, die euch gut tun, solltet ihr euch trotzdem genug Zeit für euch selbst nehmen. Ich persönlich mache das auch immer viel zu wenig, aber es macht einen so viel glücklicher, wenn man sich selbst einfach mal einen Beauty Tag oder sein Lieblingsessen oder seine Lieblingsserie gönnt. Ich mache so etwas gerne an einem Sonntag, denn da habe ich die meiste Zeit und dann entspanne ich einfach mal den ganzen Tag alleine und mach das, was mich persönlich entspannt und was mir gut tut.

4. An die frische Luft gehen

Frische Luft tut jedem gut und um meinen Kopf einfach mal auszuschalten gehe ich sehr gerne eine Runde spazieren. Diesen Tipp kennen wahrscheinlich alle unter euch, aber ich wollte ihn trotzdem nennen, da mir frische Luft immer gut tut und es mir immer besser geht danach.

5. Sport machen

Ich muss zugeben, ich bin der absolute Sportmuffel, aber ich habe gemerkt, dass ich mich nach dem Sport immer viel besser fühle und stolz auf mich bin, was zum glücklich sein beiträgt. Ich mache eigentlich viel zu wenig Sport, weil ich mich nie dazu aufrappeln kann, aber wenn ich es dann mal geschafft habe, bin ich gleich viel glücklicher.

Das waren auch schon meine Tipps, die mir persönlich helfen. Was macht ihr um glücklicher zu sein ?

Bis zum nächsten Mal, eure Alina <3

6 thoughts on “Meine 5 Tipps zum glücklich sein

  1. Perfekt Liebes, ich kann all deine Tipps vollkommen unterschreiben! Punkt 1 wird immer wichtiger, je älter man wird, finde ich… Denn die Freizeit wird arbeits- und vielleicht auch familienbedingt immer kostbarer, weshalb man sie keinesfalls verschwenden sollte mit Menschen, die einem warum auch immer nicht (mehr) guttun…
    Liebst
    Kati
    http://www.kationette.com

  2. Liebe Alina,
    Ich finde deine Tipps wirklich klasse, denn diese praktiziere ich so auch schon seit vielen Jahren. Ein glückliches Leben zu führen ist für mich enorm wichtig, denn die Zeit, in der wir uns aufregen ist nur eine verlorene Zeit.

    Herzliche Grüße
    Helene von http://www.einfachhelene.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.