Semesterbeginn

Diesen Monat hat das neue Semester gestartet und ich wollte euch ein kurzes Update zu meinem Studium geben.

Ich habe ja in einer der letzten Beiträge erzählt, dass ich mit Anglistik leider gar nicht zurecht gekommen bin und es mich total unglücklich gemacht hat. Ich habe sehr lange gebraucht, um aus dieser Krise heraus zu kommen, aber habe es zum Glück geschafft.

Lange habe ich spekuliert die Uni zu wechseln, um einen Neustart zu beginnen. Jedoch habe ich dann mit meiner Fachstudienberaterin gesprochen und habe schließlich den Entschluss gefasst, Englisch gegen Philosophie zu wechseln. Aufgrund meines Studiengangs war ein anderes Fach nicht möglich, aber ich bin glücklich mit dieser Wahl.

Natürlich habe ich bisher noch keine Klausur in Philosophie geschrieben und kann noch nicht beurteilen, ob es mir leicht fallen wird, aber ich habe weniger Sorgen, als bei Englisch und bin im Nachhinein froh, dass ich nicht gewechselt habe, da ich einmal Freunde gefunden habe und mich an der Uni schon gut auskenne.

Ich muss also jetzt in Philosophie von vorne anfangen und in Germanistik mache ich ganz normal im 3.Semester weiter, das ist aber gar kein Problem, denn Philosophie werde ich nur 3 Semester belegen,  denn danach werde ich mich auf Germanistik spezialisieren und auch dort meine Bachelor Arbeit schreiben.

An jeden Unis ist das System anders, ich war jedenfalls froh, dass es bei mir so geklappt hat. Ich kann euch allen nur raten, wenn ihr Probleme im Studium habt und verzweifelt seid, redet mit euren Studienberaterin, die können euch bei vielen Dingen helfen und ich bin auf jeden Fall glücklich, diesen Schritt gemacht zu haben.

Und wenn man den Studiengang wechselt oder das Studium ganz abbricht, dann ist das auch keine Schande, sondern ihr habt einen Schritt voraus gemacht, indem ihr den Schritt gewagt habt, etwas Neues auszuprobieren und euch klar geworden ist, dass das nichts für euch ist. Ich finde das ist ein ganz wichtiger Schritt zum Glücklich sein.

Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Erfolg auf eurem Weg !

Bis zum nächsten Mal, eure Alina <3

Schreibe einen Kommentar